Wochenbettreportage München: ungestellte Familienfotos und natürliche Neugeborenenfotos im Wochenbett

Ihr wünscht euch natürliche Neugeborenenfotos und ungestellte Familienfotos eurer ersten Zeit mit eurem kleinen Wunder im Stil dokumentarischer Familienfotografie? Dann könnte eine Wochenbettreportage genau das Richtige für euch sein.

Hallo Baby! Allem Anfang wohnt ein Zauber inne …

Endlich ist es so weit – euer Baby hat das Licht der Welt erblickt. Die ersten Tage mit eurem kleinen Wunder sind geprägt von kostbaren Momenten, die flüchtiger nicht sein könnten.

Als frischgebackene Eltern lebt man die erste Zeit wie in einer großen Seifenblase. Die Welt steht ein bisschen still. Alles dreht sich nur noch um das kleine Wesen, die Welt drumherum ist völlig nebensächlich geworden. Nie zuvor dagewesene Liebe, überwältigender Beschützerinstinkt, unendliche Dankbarkeit und Staunen über dieses wunderbare kleine Wesen, das nun für immer in euren Herzen eingezogen ist. Es gibt wohl kaum eine einschneidendere Veränderung im Leben, als Eltern zu werden. Diese erste Zeit des sich als Familie neu Findens und Zusammenfindens, das Erholen von der Geburt und Ankommens im neuen Alltag ist etwas ganz Besonderes. Es ist ein Neuanfang, ein besonders zauberhafter, wie ich finde.

Erinnerungen schaffen durch dokumentarische Familienfotografie: authentische Bilder eures neuen Familienlebens


In der intensiven Zeit des Wochenbetts möchte man einfach nur sein und alle zauberhaften Momente für immer in sich verankern. Alles ist so einzigartig, man ist sich sicher, dass man all das nie vergessen wird. Und natürlich, viele Erinnerungen bleiben. Das Gefühl, das man mit dieser ersten Zeit verbindet, das bleibt. Tief im Herzen. Aber die Erinnerungen überlagern sich und verblassen. Denn mit Kindern lebt man viel bewusster im Hier und Jetzt. Ich habe selbst einen Sohn und ich weiß, wovon ich spreche. Im Leben mit kleinen Kindern ist immer etwas los. Ein Meilenstein folgt dem nächsten. Kein Tag ist wie der andere …

Die Erinnerungen an die Geburt und das Wochenbett werden mit den Jahren immer wertvoller. Nicht nur für uns als Eltern, sondern auch für die Kleinen. An jedem Geburtstag denkt man an die Zeit zurück in der das Kind noch winzig kleine Hände hatte und am liebsten auf unserem Bauch geschlafen hat. Die Kinder fragen, wie das damals war, wollen wissen, wie wir als Familie gelebt haben, wie Mama und Papa früher ausgesehen haben. Wunderbar, wenn es davon dann ganz viele Bilder gibt. Nicht nur zauberhafte Babyfotos, sondern dokumentarische Momentaufnahmen des echten, authentischen Familienlebens.

Meist gibt es leider nur wenige Familienfotos, die spürbar machen, wie es sich damals angefühlt hat. Bilder, die die Zartheit und Verletzlichkeit des kleinen Menschleins zeigen, das gerade neu bie der Familie eingezogen ist. Und vorallem auch solche Familienbilder, auf denen die Emotionen der Eltern sichtbar werden. Bilder, auf denen die kleinen, später schnell vergessenen alltäglichen Handgriffe zu sehen sind.

Was ist eine Wochenbettreportage?

Daher versuche ich als Familienfotografin aus München bei einer Wochenbettreportage genau das für euch einzufangen. Ich zeige euch als Familie, eure Liebe, eure Emotionen und euer Miteinander. ich zeige euch so, wie ihr seid. Und ich zeige in meiner dokumentarischen Wochenbettfotografie auch all die Details und winzigen Zwischenmomente eures Wochenbettalltags.

Wenn ich euch für eine Wochenbettreportage bei euch zuhause in München oder dem Münchner Umfeld besuche, dann läuft das für euch ganz ungezwungen und stressfrei ab. Ihr müsst euch weder in Schale werfen, weder aufräumen noch etwas vorbereiten. Ihr müsst nichts planen, organiseren, Sachen einpacken und in ein Studio fahren. Ihr bleibt dort, wo ihr euch wohl fühlt, dort, wo euer Familienleben stattfindet: bei euch zuhause.

Für Geschwisterkinder ist eine Wochenbettreportage zuhause besonders angenehm, denn sie befinden sich in ihrer gewohnten Umgebung und sind so während meines Besuchs ganz entspannt und müssen sich nicht erst an eine neue Umgebung gewöhnen. Alle Lieblingsspielsachen sind vorhanden und bei Bedarf kann aus dem Kleiderschrank schnell ein frisches Outfit geholt werden. Eure Kinder dürfen einfach so sein, wie sie sind. Es wird wie gewohnt gespielt und ihr lebt einfach euren Wochenbettalltag, kuschelt, herzt, beruhigt und stillt, gebt Fläschchen und badet, geht spazieren oder bekommt Besuch von Oma und Opa oder der Hebamme.

Bei einer Wochenbettreportage werdet ihr weder von mir angeleitet oder in Pose gebracht, noch gibt es irgendwelche Erwartungen, was ihr machen müsst. Ich bin mit meiner Kamera einfach in eurem Familienalltag dabei und erzähle davon in meinen Bildern.

Dokumentarische Wochenbettfotografie in Verbindung mit natürlichen Neugeborenenfotos und Familienfotos

Neben der dokumentarischen Begleitung eures Wochenbettalltags entstehen selbstverständlich immer auch ein paar natürliche Familienportraits und Neugeborenenfotos.

Habt ihr noch Fragen rund um die Familien- und Neugeborenenfotografie im Wochenbett oder Interesse an einer Wochenbettreportage in München oder Umgebung? Dann schreibt mir einfach!

Schreibt mir …

Ihr wollt wissen, ob ich an eurem Wunschtermin Zeit für euch habe oder habt Fragen an mich? Dann schreibt mir einfach eine Nachricht. Ich melde mich schnell bei euch zurück!

Error, name is a required field.
Error, please enter a valid email address.