Familienfotografin München: Was macht eine Wochenbettreportage so einzigartig?

Dokumentarische und authentische Wochenbettfotografie München

Die dokumentariche Wochenbettfotografie kann die erste gemeinsame Zeit mit dem Neugeborenen in ganz besonderen, einzigartigen Erinnerungen festhalten. Später, wenn die Kleinen größer werden und immer mehr von ihrer Umwelt und der eigenen Familie wissen möchten, dann ist es besonders schön, wenn die Familie auch von dieser ersten Zeit schöne und authentische Bilder hat.

Achtsame und sensible Familienfotografie im Wochenbett

Wenn ich als Familienfotografin München zu einer frisch gebackenen Familie nach Hause komme um all diese besonderen und alltäglichen Kleinigkeiten, die sie gerade für sich entdecken, zu dokumentieren, dann geht es mir darum dies auf eine sensible, liebevolle und achtsame Art zu tun. Dies ist für mich die Basis der natürlichen Familienfotografie. Schließlich gestattet mir die Familie eine unverstellten Einblick in ihre Privatsphäre.

Für mich ist es immer wieder schön dieses Vertrauen von den Familien entgegengebraucht zu bekommen. Vertrauen in mich und meine Arbeit als Familienfotografin in München. Das Vertrauen, dass ich genau die Bilder mache, die sich die Familie wünscht. Vertrauen darauf, dass ich mich dem Baby gegenüber feinfühlig und sensibel verhalte. Und vorallem auch Vertrauen darauf, dass ich die Intimsphäre der Familie respektiere und allzu Privates nicht in meinem Portfolio zeige.

Ich weiß dieses Vertrauen in mich sehr zu schätzen, denn gerade in der sensiblen Anfangszeit mit dem neugeborenen Baby möchten viele Familien eigentlich erst einmal gar keinen Besuch haben und nur für sich sein. Die Wohnung ist vielleicht nicht ganz so aufgeräumt, vielleicht klappt es mit dem Stillen noch nicht so gut, die Mama ist etwas verunsichert oder fühlt sich noch nicht wieder so fit wie vor der Geburt.

Warum ich es bedaure selbst keine Familienfotos während dem Wochenbett gemacht zu haben

Oh ja, es gibt viele gute Gründe Familienfotos mit dem Baby auf später zu verschieben. Aber glaubt mir, diese besondere erste gemeinsame Zeit verfliegt so schnell und kommt nicht zurück. Mir ging es in dieser Phase selber so, dass ich viel zu beschäftigt damit war in diesem neuen Leben als Mama und Familie anzukommen, als dass ich die Muse dafür gehabt hätte eine meiner wundervollen Kollegin kommen zu lassen. Ich war rund um die Uhr damit beschäftigt mein winzig kleines Baby zu umsorgen. Alles war neu und aufregend. Und so vergingen die ersten Wochen.

Heute fehlen mir natürliche, dokumentarische Familienfotos aus dieser Zeit, dieser liebevolle Blick von außen, der einfach die Momente einfängt ohne sie zu werten. Ungestellte Momentaufnahmen von so viel Liebe im Blick, wie man sie nur als Mama und Papa hat. Und auch genau in den Momenten, in denen man als Mama oder Papa gerade nicht daran denkt die Kamera in die Hand zu nehmen. Natürlich habe ich selbst viele Bilder gemacht. Ständig. Und auch mein Mann. Aber das ist eben doch etwas anderes. Und mir fehlen gerade diese Bilder von uns zu dritt.

Wertvolle Erinnerungen für die ganze Familie

Von Familien, die ich öfter fotografisch begleiten darf bekomme ich immer wieder zu hören, dass ihre Kinder sich gerne die Fotoalben mit meinen Aufnahmen aus dem Regal holen und ganz im Anschauen der Bilder versinken. Das finde ich so wunderschön! In dem Moment weiß ich, dass das, was ich tue sinnvoll ist. Ich schaffe mit meinen Bildern für die Familien wertvolle Erinnerungen, über die sie sich auch in vielen Jahren noch freuen.

Wie und wo kann man dich für eine Wochenbettreportage und natürliche Familienfotos buchen, Angelika?

Du bist schwanger und möchtest gerne, dass ich euch als Familienfotografin aus München für eine Wochenbettreportage oder eine Familienreportage während der Schwangerschaft besuche? Dann schreib mir einfach eine Nachricht mit eurem Wunschtermin oder Wunschzeitraum und wo ich euch fotografieren soll über das Kontaktformular, an hello@angelikawagener.com oder via WhatsApp an +49 170 8031971.

Buchbar für eine Wochenbettreportage von München bis Salzburg

Die meisten meiner Familien wohnen in München oder der weiteren Umgebung. Aus familiären Gründen und weil ich gebürtig daher komme, bin ich öfter im Berchtesgadener Land. Ihr könnt mich daher gerne auch für eine Wochenbettreportage oder Familienfotos in der Region zwischen München und Salzburg kontaktieren. Ich freue mich immer, wenn ich einen guten Grund habe mal wieder zur Familie, in die Berge oder an den Chiemsee zu fahren. Ihr wohnt ganz woanders, hättet aber gerne, dass ich euch fotografiere? Dann schreibt mir trotzdem. Wir finden bestimmt einen Weg.

Wochenbettreportage, Wochenbettfotografie, natürliche Familienfotografie, Familienreportage, Babybauchfotoshooting für München, Dachau, Karlsfeld, Olching, Unterschleißheim, Oberschleißheim, Weßling, Germering, Ammersee, Starnberg, Holzkirchen, Bad Aibling, Rosenheim, Bad Endorf, Chiemsee, Aschau, Prien, Übersee, Grassau, Reit im Winkl, Siegsdorf, Traunstein, Teisendorf, Freilassing, Laufen, Waging am See, Bad Reichenhall, Bischofswiesen, Berchtesgaden, Salzburg.